Anerkennung von Qualifikation

Anerkennung von Abschlüssen

Um studieren zu können, muss man zunächst wissen, ob der in Ihrem Heimatland erworbene Schulabschluss in Schleswig-Holstein anerkannt wird:

  • wie die in Ihrem Heimatland absolvierte Berufsausbildung bewertet wird und
  • unter welchen Voraussetzungen Ihr ausländischer Hochschulabschluss anerkannt wird.

Das Land Schleswig-Holstein hat hierzu die wichtigsten Informationen zusammengestellt:

Bei wem kann man einen Antrag auf Anerkennung eines ausländischen Schul- oder Berufsabschlusses stellen und kann dies auch aus dem Ausland geschehen?

Das Ministerium für Schule und Berufsbildung ist der richtige Ansprechpartner.  Informationen in deutscher Sprache und Kontaktdaten finden Sie hier

Sie können die Anträge auf Bewertung des Ersten allgemeinbildenden Schulabschlusses (der früher einmal Hauptschulabschluss hieß) und des Mittleren Schulabschlusses (bisher Realschulabschluss) im Ministerium für Schule und Berufsbildung in Kiel stellen.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Anträge für die Bewertung Ihrer Ausbildung:

Leitfaden zur Anerkennung ausländischer Schul- und Berufsabschlüsse

http://www.iq-netzwerk-sh.de/information-zumanerkennungsgesetz/anerkennungsgesetz/

Die Migrationsberatung in Ihrer Nähe kann Ihnen beim Ausfüllen der Formulare helfen. Informationen zur Migrationsberatung finden sie unter der Rubrik Ansprechpartner.

Wenn Sie studieren wollen, bewerten die staatlichen Universitäten und Fachhochschulen selbst, ob die ausländischen Bildungsnachweise für die Zulassung ausreichend sind.

Anerkennung ausländischer Schulabschlüsse und schulischer Berufsqualifikationen in Schleswig-Holstein (im Flüchtlingsportal des Landes)

KULTUSMINISTERKONFERENZ
Informationsportal zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse – Hier befindet sich u.a. die Datenbank „anabin“. Die Datenbank stellt Informationen zur Bewertung ausländischer Bildungsnachweise bereit und unterstützt Behörden, Arbeitgeber und Privatpersonen, eine ausländische Qualifikation in das deutsche Bildungssystem einzustufen.

Weitere Informationen zur Bewertung erhalten Sie auch auf dieser Webseite: http://hochschulstart.de – Stiftung für Hochschulzulassung

Sie können auch einen Antrag aus dem Ausland beim Ministerium für Schule und Berufsbildung stellen. Da es sich um eine gebührenpflichtige Leistung handelt, müssen Sie den Geldbetrag aus dem Ausland im Vorwege zahlen.

 

Wer erkennt Berufsausbildungen an?

Bei der Bewertung der verschiedenen Berufe sind viele unterschiedliche Ansprechpartner zuständig. Das Ministerium für Schule und Berufsbildung bewertet zum Beispiel Lehramtsqualifikationen aus dem Ausland. Außerdem sind für Berufsanerkennungen zuständig: · IHK-Fosa: Die IHK FOSA (Foreign Skills Approval) ist das bundesweite Kompetenzzentrum deutscher Industrie- und Handelskammern zur Feststellung der Gleichwertigkeit ausländischer Berufsabschlüsse.

  • Handwerkskammern,
  • Landesamt für Soziale Dienste,
  • Landwirtschaftskammer,
  • Architektenkammer,
  • Zahnärztekammer,
  • Ärztekammer usw.

 

 

Welche Berufsabschlüsse können gesetzlich anerkannt werden und welche Möglichkeiten bestehen, wenn der Anerkennungsantrag abgelehnt wird?

Grundsätzlich kann für alle in Deutschland staatlich anerkannten Ausbildungsberufen die Anerkennung eines ausländischen Berufsabschlusses beantragt werden.

 

Sonstige Links zum Thema

 

Das Portal Chance For Science ist eine Plattform für geflüchtete Wissenschaftler – auch auf Englisch.

 

 

Infos für Flüchtlinge und Helfer/innen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial