Einstiegskurse

Nach neueren Infos wird das Programm der Einstiegskurse durch die Arbeitsagentur (via Anbieter bb) nicht neu aufgelegt. Die Kurse, die jetzt auslaufen, sollen noch Anschlussmaßnahmen erhalten.

Dieser absolvierte Kurs ist aber kein Ersatz für den Integrationskurs. Dieser ist Pflicht. Der nächste startet Mitte März.
Wer von „den sicheren vier“ (s.u.) schon sein Interview hatte und damit eine Gestattung hat, der sollte jetzt eilig – falls noch nicht geschehen – den Antrag zum Kurs an das BAMF über Frau Warkentin stellen! Sie hat dienstags Sprechstunde von 9.00 bis 11.30 Uhr im Birger-Forell-Haus in Ellenberg. Gestattung und sonstige Unterlagen bitte nicht vergessen!

Stand: 10.02.2016


Um das Problem zu mildern, dass die Flüchtlinge in den wichtigen ersten Monaten ohne Sprachhilfe zurechtkommen müssen, bieten ehrenamtliche Aktive Kurse in Kappeln an, an denen auch Asylsuchende ohne Anerkennung teilnehmen dürfen.

Neu ist nun, dass Flüchtlinge aus Syrien, Eritrea, Irak und Iran bereits eher mit dem Sprachkurs beginnen dürfen.

Bei uns im Kreis Schleswig-Flensburg bieten drei Träger Sprachkurse an. Bei manchen sind auch Anschlussprojekte für die Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt geplant, so dass es für die TeilnehmerInnen „weitergehen“ kann.
In der Regel werden die TeilnehmerInnen nach Ihren Vorkenntnissen und Fähigkeiten in spezifischen Kursen gefördert, so z.B. Kurse für Jugendliche, aber auch Kurse nur für Frauen bzw. Männer, in Alphabetisierungskursen usw. Die Sprachförderung ist für die TeilnehmerInnen kostenfrei.
Förderfähig sind Personen, die aus folgenden Herkunftsländern stammen:
  • Syrien
  • Eritrea
  • Irak
  • Iran
Einziger Nachweis den die TeilnehmerInnen erbringen müssen, ist die Aufenthaltsgestattung/BüMA.
Die ersten Kurse sind im November 2015 gestartet und umfassen 320 Unterrichtsstunden.
Fahrtkosten werden bei Bedarf erstattet (es werden bei Bedarf Fahrkarten in den Kursen ausgegeben).
Weitere Informationen…

In der Kappelner Gorch-Fock-Schule in Ellenberg finden ehrenamtliche Deutschkurse statt.

Frau Ramge und ihre Crew unterrichten hier Mittwochs und Freitags.

 

 

Infos für Flüchtlinge und Helfer/innen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial