Geld und Konto

Zunächst wird die Grundversorgung gesichert mit Geld, das die Flüchtlinge aufgrund des Asylbewerberleistungsgesetzes erhalten.

Informationen zum Asylbewerberleistungsgesetz (Stand: November 2014)  (Runderlass zu den Leistungssätzen / Regelsätzen)

Wenn sich der Status geändert hat und die Flüchtlinge anerkannt sind, gilt zumeist das Arbeitslosengeld II (eher als Hartz IV bekannt).

Früher durften Flüchtlinge erst mit der Anerkennung ein Konto eröffnen. Diese Regelung wurde jetzt geändert.

 

 

Infos für Flüchtlinge und Helfer/innen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial