Einrichtung / Möbel

Flüchtlinge, die in eine Wohnung ziehen, bekommen diese Wohnung einmalig eingerichtet. Es gibt eine Liste nach der das Ordnungsamt der Stadt Kappeln checkt, welche Möbel den Flüchtlingen (Einzelpersonen oder Familien) zustehen.

Die Möbel, mit denen die Wohnung ausgestattet wird, sind nach Möglichkeit Gebrauchtmöbel. Stehen nicht genug Gebrauchtmöbel zur Verfügung, werden einfache, preiswerte Möbel dazugekauft.

Es ist wichtig, dass auch die Paten checken, ob die Möbel in Ordnung sind. Wenn etwas defekt / kaputt ist, sollte es direkt reklamiert werden, denn defekte Möbel werden später nicht mehr ersetzt. Also müssten die Flüchtlinge diese Möbel später aus eigener Tasche zahlen, was entsprechend schwierig wird.

Unser Problem in Kappeln ist, dass viele Menschen uns gern Möbel für die Flüchtlinge schenken mögen, dass wir aber keinerlei Lagermöglichkeit haben. Aus diesem Grund müssen wir bedauerlicherweise viele tolle Angebote ausschlagen.

Sollten Sie eine Lagermöglichkeit für Möbel für die Flüchtlingshilfe haben, bitten wir um Nachricht!

Die gebrauchten Möbel für die Einrichtung von Flüchtlingswohnungen werden oft von der ‚Neue Arbeit Nord‘ bezogen. Wenn wir in Kappeln Möbelspenden nicht direkt abnehmen können, besteht also auch noch die Möglichkeit, die Möbel dorthin abzugeben.

3G MöbelMarkt Husby
Flensburger Str. 51 a
24975 Husby
Tel.:    04634 – 931131
Neue Arbeit Nord auf der Karte

 

Infos für Flüchtlinge und Helfer/innen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial