Interne Infos

Liebe Aktive,

hier einige Infos für Euch!


Für die ersten Monate der Orientierung ist zuständig:

Olga Lang (Ordnungsamt – Koordination in der H.C. Andersenschule)
T: 04642-92 52 422


Für die Zeit darüber hinaus ist zuständig die
Flüchtlingshilfe Kappeln
für Flüchtlinge, die bereits länger als 3 Monate in Kappeln sind und für Patinnen und Paten, die ihre Betreuten über die ersten Schritte hinaus begleiten möchten.

Für die Flüchtlingshilfe zuständig sind:

Dagmar Struß
d.struss@fluechtlingshilfe-kappeln.de
T: 0170-9611081

und

Chistiane Schwerdhöfer
c.schwerdhoefer@fluechtlingshilfe-kappeln.de


Die Migrationssozialberatung wird zum 1. Juni neu besetzt werden. Sobald bekannt wird, wer diesen Job besetzen wird und wann bzw. wo Sprechstunden stattfinden, werden wir Bescheid geben.


 

Alle gelisteten, aktiven Paten, die das Ehrenamt für die Stadt bekleiden, sind automatisch versichert. Es gibt eine Haftpflichtversicherung des Landes, die das abdeckt und auch eine Unfallversicherung.
Die Konditionen zur Unfallversicherung lassen sich hier nachlesen.


Eine Reihe AWO-Berechtigungsscheine waren zum Jahresende ausgelaufen. Diese Scheine werden weiterhin angenommen bis das Kontingent ausgeschöpft ist!
Neu eingetroffene Flüchtlinge ab 16 Jahre erhalten einmalig einen Schein von der Flüchtlingshilfe, um eine ‚Erstausstattung‘ bei der AWO einkaufen zu können.


Hier findet sich eine wissenschaftliche Studie zum Thema ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit.


Infos für Flüchtlinge und Helfer/innen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial